Müllsammeln in Freiburg

Da die große Müllsammelaktion “Freiburg putzt sich raus” in diesem Jahr wegen Corona leider nicht stattfinden konnte, fand die Stadt Freiburg einen anderen Weg, die Umgebung sauber zu halten.

Eigentlich wäre im April 2021 Zeit für “Freiburg putzt sich raus” (Neuer Termin: 16./23. Oktober 2021) gewesen, eine der vielen Veranstaltungen, die wegen Corona abgesagt werden mussten. Man fand in Freiburg jedoch einen anderen Weg: Müllsammel-Sets für Familien oder Einzelpersonen, die man telefonisch bei dem Projekt “Freiburg packt an” bestellen und anschließend im Rathaus abholen konnte. In den Sets befinden sich jeweils zwei Müllbeutel (verschiedene Größen), eine Holzzange, Handschuhe, eine Schutzweste und außerdem ein kleiner Behälter für Kronkorken. Es liegt ebenfalls eine Anleitung für “Plogging”, bei dem man das Müllsammeln mit Joggen verbindet, bei. Diese Dinge befinden sich in einem roten “Freiburg packt an”-Rucksack, der auch zu dem Set gehört. So konnte man eigenständig und coronakonform etwas für die Umwelt tun. Auch der kleinste Beitrag ist wichtig für die Umwelt und unsere Zukunft – und kann, wenn nur genug mitmachen, etwas wirklich Großes bewirken.

Autorin: Mia Mai (Klasse 6)

Bildquelle: https://www.freiburg.de/pb/233288.html

Melde dich für unseren Newsletter an!

Erhalte jeden Monat ein Update mit den neuesten Beiträgen aus der Schülerzeitung!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.