Theaterprobe trotz Corona?

Theaterprobe in BBB

Beitrag von Vianne Malou Bieligk, K2

Theater AG trotz Corona? Normalerweise treffen wir aus den drei Theater AGs uns jeden Montag, Dienstag bzw. Mittwoch Nachmittag im Veranstaltungsraum. Dass das zurzeit leider nicht geht, ist offensichtlich. So ganz ohne Theater geht es aber auch nicht, finden wir. Vor allem, weil es für uns als K2er das letzte Jahr „Theater am Kepler“ ist, und das ist als Abschluss etwas ganz Besonderes. Also haben wir angefangen, uns – wie in vielen Fächern – auch in „BBB“ zu „treffen“. Wir starten meistens mit Aufwärmübungen und Auflockerungen. Wer uns schon gesehen hat und denkt, wir sehen dabei als Gruppe im Veranstaltungsraum lustig aus, der sollte uns sehen, wenn jeder allein in seinem Zimmer mitmacht. Immerhin wird es bei uns nie langweilig. Nachdem wir damit fertig sind, teilen wir uns in kleinere Gruppen auf und gehen in „Breakout Rooms“, um Texte einzuüben. Da die Abschlussklassen bald zurück in den Präsenzunterricht sollen hoffen wir dann auch in Präsenz proben zu können, denn wir bereiten ein Stück vor und hoffen auch darauf, es trotz Corona spielen zu können …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.